Innovationen und Systemlösungen mit Fokus auf Industrielüftung und das individuelle Projektgeschäft

Mit innovativen Lösungen in den Bereichen Rundrohrsysteme, Schlitzluftdurchlässe, Industrielüftung, dezentrale Lüftungssysteme sowie für das individuelle Projektgeschäft präsentiert sich emco Klima auf der ISH 2017 in Frankfurt. Damit veranschaulicht der Hersteller gleichzeitig seine Kompetenzfelder, mit denen sich das Unternehmen auf dem Markt bereits erfolgreich hervorheben konnte und auf die es sich zukünftig noch stärker spezialisieren möchte. Auf dem Messestand C 31 in Halle 11.0 werden die einzelnen Kompetenzfelder zudem im Rahmen von Kurzvorträgen detailliert vorgestellt. Hierbei setzt der Innovationsträger vor allem auf eigene Produktentwicklungen und projektorientierte Systemlösungen auf Basis seines umfassenden fachlichen wie technischen Knowhows sowie unter Einbezug intelligenter Regelungstechnik.

-       Stärkere Konzentration auf erfolgreiche Kompetenzfelder

-       Neuer Verdrängungsluftdurchlass mit stufenloser Einstellung der Strömungsrichtung im Bereich Industrielüftung

-       Bereich Rundrohrsystem für einheitliche Optik und mehr Komfort sinnvoll erweitert

 Als neueste Entwicklung im Bereich Industrielüftung wird der runde Verdrängungsluftdurchlass IVA vorgeführt, der erstmals über eine stufenlose Einstellung der Strömungsrichtung zwischen horizontalem Radialstrahl und Vertikalstrahl verfügt. Des Weiteren steht im Bereich Rundrohrsysteme die Gewährleistung einer einheitlichen Optik sowie eines hohen Nutzerkomforts im Zentrum des Messeauftritts. Dies umfasst den ausschließlich beim Lingener Hersteller erhältlichen elektromotorisch verstellbaren Rohrdurchlass, der für einen erhöhten Heiz- und Kühlkomfort mit einer autarken Temperaturdifferenzregelung erweitert werden kann.